Judo: Großes Teilnehmerfeld bei internationalem Wettkampf

Nicht der Osterhase, sondern der SV Schmalkalden 04 hatte zum 16. Internationalen Osterpokalturnier nach Schmalkalden eingeladen. 200 Wettkämpfer aus 34 Vereinen folgten dieser Einladung und stritten auf den Matten um die begehrten Mannschaftspokale.
Auch der JSC 99 Heringen nahm an diesem Wettstreit teil, jedoch konnten auf Grund von Krankheit und Osterferien nur 3 Kämpfer für die Altersklasse U14 aufgestellt werden.
Martin Seifert startete in der Gewichtsklasse bis 40 kg männlich. Hier gewann und verlor er jeweils zwei Kämpfe. Durch die zahlenmäßig hohe Besetzung in dieser Gewichtsklasse hatte er jedoch keine Chance auf einen der vorderen Plätze. Ähnlich erging es Rica Finger ( -44 kg wbl.). Auch sie gab ihr bestes, musste sich aber in 4 Kämpfen ihren Kontrahentinnen beugen. Ein hervorragendes Ergebnis konnte Lisa Veit erzielen. Da sie in ihrer Ge- wichtsklasse (-40 kg) gegnerlos gewesen wäre, musste sie eine Gewichtsklassen höher starten (-44 kg) und stellte sich hier 4 Kämpferinnen gegenüber. Sie konnte alle Kämpfe für sich entscheiden und holte sich bei der Siegerehrung stolz die wohlverdiente Goldmedaille. Bereits im März konnte der JSC 99 Heringen seinen Medaillenspiegel beim Frühjahrsturnier in Nordhausen um 3x Silber und 5x Bronze erhöhen. Hier standen sich 77 Teilnehmer aus 11 Vereinen zum Turnier der Altersklassen U9 bis U17 gegenüber. Einen zweiten Platz belegten  Niklas Zorn ( U9 ml, -42 kg), Laura Bergmann ( U14 wbl., -41,5 kg) und Jonas Büldge ( U14 ml, -49 kg).
Über eine Bronzemedaille freuten sich Fabienne Leibinger ( -31,5 kg), Vanessa Findeis ( -27 kg), Anna - Lena Götze ( alle U9 wbl,-27 kg), Robin Freybote ( U9 ml, -25 kg) und Michelle Sterczl ( U14 wbl, -45 kg).

Wer sich für die Kampfsportart Judo interessiert, kann sich beim JSC 99 Heringen zu einem kostenlosen Probetraining anmelden. Die Trainingszeiten sind Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr in der Turnhalle der Regelschule " Geschwister Scholl" in Heringen. Interessierte und Neugierige können sich auch unter der Telefonnummer 036333/60840 direkt beim Vereinsvorsitzenden Herrn Waldemar Benndorf anmelden. Egal, ob groß oder klein, jung oder alt, Kindergartenkind oder Teenager, Judo ist für alle Altersklassen ein geeigneter Sport und eine super Freizeitbeschäftigung.   K.V.

Bild der drei Starter, Lisa Veit 2.v.l.