Judo: Heringer Judokas an zwei Wettkämpfen erfolgreich beteiligt

Der JSC 99 Heringen beendete das Sportjahr 2008 mit zwei medaillenreichen Begegnungen. So konnten beim 12.Wartburgpokalturnier in Eisenach fünf Sportler auf das Siegerpodest steigen. Über den ersten Platz und somit über einen Pokal freute sich Anna- Lena Goetze (U9, -28 kg). Silber ging an Vanessa Findeis (U9, -32 kg) und Martin Seifert (U14, -50 kg). Bronze errangen Daniel Möller (U9, -25 kg) und Vivianne Siebert (U11, -40 kg). Am Weihnachtspokalturnier in der Nordhäuser Wiedigsburghalle nahmen die Heringer Judokas ebenfalls erfolgreich teil. Gold ging an Annalena Bodtke, Roman Siegel (beide U8), Anna- Lena Goetze, Oliver Bodtke (beide U10),  Christoph Möller (U12), Martin Seifert (U14) und Lisa Veit (U17).  Die Silbermedaille errangen Fabian Levin, Stine Seifert (beide U12), Rica Finger (U14) und Jens Veit (Männer).
Über Bronze freuten sich Annalena Keißner, Florian Wiegleb, Felix Leibiger (alle U8), Vanessa Findeis, Lukas Schabrocker, Fabienne Leibiger (alle U10), Alexander Trinks, Jonas Schulot, Mara Finger,  Daniel Möller (alle U12), Theresa Apitius (U14), Luks Steinicke (U17) und Tom Körner (Männer). Mit diesem Ergebnis belegte der JSC 99 Heringen in der Vereinswertung den 4. Platz. Somit konnte eine gute Wettkampfbilanz für 2008 gezogen werden.  K.V.