Die schon zur Tradition gewordene Weihnachtsfeier des JSC 99 Heringen war auch diesmal wieder der krönende Abschluß eines erfolgreichen Sportjahres. Bei Kaffee, Kakao und selbstgebackenem Kuchen verging die Zeit bis zur Bescherung wie im Fluge. Doch vorher konnten alle ihr Wissen im Judoquiz überprüfen. Für die Jüngsten gab es einen Malwettbewerb. Ein Ständchen auf dem Akkordeon von Theresa Apitius und Lisa Veit zauberte Weihnachtsstimmung in den Raum.
Und dann war es endlich soweit, der Weihnachtsmann verteilte seine Geschenke.
Einige Kinder fanden sogar den Mut, ein Gedicht oder ein Lied vorzutragen. Nachdem jeder dann noch ein warmes Würstchen verzehrt hatte, machten sich alle auf den Heimweg. Die Mitglieder des JSC 99 Heringen möchten sich herzlich bei allen Sponsoren bedanken, die zum Gelingen der Weihnachtsfeier beigetragen haben.