Judo: Teilnehmer bei Meisterschaft in Schmalkalden erfolgreich

Das erste Highlight für die Altersklasse U17 im Judo fand am vergangenen Samstag in Schmalkalden statt. Hier wurden die Landeseinzelmeisterschaften in dieser Kampfsportart ausgetragen. Der JSC 99 Heringen nahm mit 3 Jungen und 2 Mädchen an diesem Wettkampf teil. Für Martin Seifert und Dieter Schwalfenberg ( beide -55 kg) war es der erste Wettstreit in der U17. Martin gewann und verlor jeweils zwei Begegnungen und belegte einen guten 5.Platz.
Dieter konnte einen von drei Kämpfen für sich entscheiden und kam somit auf Platz 7. Beide hatten eine Gewichtsklasse mit einem großen Teilnehmerfeld erwischt.
Als dritter im Team ging Lukas Steinicke ( -66 kg) auf die Matte. Nach drei Niederlagen und einem Sieg konnte er eine Bronzemedaille für sich verbuchen. Den weiblichen Part bei dieser Meisterschaft übernahmen Sarah Pietzer ( -70 kg) und Lisa Veit ( -48 kg). Sarah unterlag im Kampf ihrer Kontrahentin und kam auf den 2. Platz. Lisa konnte über vier Gegnerinnen siegen und unterlag erst im Finalkampf einer Starterin aus Schmölln. Somit holte sie sich ebenfalls die Silbermedaille. Für Lukas, Sarah und Lisa ermöglichen die erreichten Platzierungen eine Teilnahme an der Mitteldeutschen Einzelmeisterschaft, die im Februar in Sachsen- Anhalt stattfindet.  K.V.

Lukas ( hinten, 2. v. li.), Sarah ( hinten, 2. v. re.), Lisa ( vorn, 2. v. re.), Trainer Waldemar Benndorf ( vorn re.)