Unsere Trainer Fatima Turan und Alexander Trinks legten am 02.11.2014 in Bad Blankenburg ihre KARI (Kampfrichter) Prüfung erfolgreich ab.

Am 08.11.2014 ging es dann mit 3 Kämpfern zum Wettkampf nach Weimar. Dort nahmen 51 Kämpfer aus 7 Vereinen teil. Durch die Altersbegrenzung von U11 war der Wettkampf bereits 12.00 Uhr zu Ende.
Bei diesem haben unsere  3 Judokas jeweils in ihrer Gewichtsklasse einen 2. Platz für Sophia Fiebig,  einen 1. Platz für Amy Trinks, sowie einen 2. Platz für Johannes Steinecke, er verlor den ersten Kampf mit 2 Yoku (großer technischer Vorteil) gegen 1 Waza-ari (halber Punkt), den 2. Kampf gewann er deutlich durch einen gekonnten O Goshi (großer Hüftwurf) mit Ippon (Voller Punkt).
Alexander Trinks unterstützte unsere Judokas mit Rat und Tat.
Während dieser Zeit stand Fatima Turan als Kampfrichterin auf der Matte und zeigte was Sie beim KARI – Lehrgang gelernt hat. Hierbei zeigte Sie gutes Können und alles Entscheidungen wurden auch ohne Kommentar von Trainern und Kampfrichtern anerkannt.

Herzlichen Dank unseren beiden Trainern und den Eltern für die Unterstützung

Jörg Viehstädt

 

v.l.n.r. Johannes Steinecke, Amy Trinks und Sophia Fiebig mit den beiden Trainern

Fatima Turan als KARI (Kampfrichter)