Am 25. und 26. April 2015 veranstaltete der SKKA Nordhausen (Sport & Kampfkunstakademie Nordhausen e.V.). seinen 7. Hexenpokal in Heringen.

Daran nahmen 9 Vereine mit 111 Teilnehmern teil. Der JSC 99 Heringen nahm am Samstag den 25.04 mit 11 Judokas in der U9 und U11 teil und am 26.04. in der U15 und U18 mit 3 Judokas teil.
Im ganzen hat der JSC 99 Heringen e.V. mit 5 mal Gold, 5 mal Silber und 4 mal Bronze abgeschlossen. Durch diese guten Platzierungen hat der JSC 99 Heringen e.V. in der Mannschaftswertung den 2. Platz erreicht.  Ein herzliches Dankeschön an die Trainer Fatima Turan und Alexander Trinks, die durch die gute Vorbereitung die Judokas auf dieses Ereignis vorbereitet haben. Leider konnte Fatima bei dem Erfolg, nicht dabei sei. Ein weiteres Dankeschön an die Eltern, die Ihre Kinder begleitet haben und natürlich der SKKA Nordhasen für die Gestaltung der Veranstaltung und die super Verpflegung. 

Die Plätze wurden wie folgt erstritten:

Gold hat sich erkämpft:

  • Jason Finn Bergmann (U9)
  • Lene Kohlhase (U11)
  • Johannes Steinecke(U9)
  • Maxi Schreiber (U15)
  • Aexander Trinks (U18)

Silber erkämpfte sich:

  • Leonie Jung (U9)
  • Jonas Liebau (U9)
  • Janek Conny Setzepfand (U9)
  • Laura Wichmann (U11)
  • Julie Tritt (U15)

Bronze erkämpfte sich:

  • Leonard Fense (U9)
  • Sophie Fiebig (U9)
  • Amy Trinks (U11)

Des Weiteren danken wir der der SKKA Nordhausen für die sportliche Fairness gegenüber den angetreten Vereinen, dass sie sich aus der Mannschaftswertung zurückgezogen haben und so den Gastmannschaften die Möglichkeit gaben einen der Plätze beim Mannschaftspokal zu erstreiten.

 


Hintere Reihe: Trainer:  Alexander Trinks, Lisa-Marie Behrens, Amy Trinks, Laura Wichmann, Sophia Fiebig, Leonard Fense, und Lene Kohlhase
Vordere Reihe: Jonas Liebau, Johannes Steinecke, Janek Conny Setzpfand, Jason Finn Bergmann und Leonie Jung


Alexander Trinks (Gold), Maxi Schreiber (Gold) und Julie Tritt (Silber)