Die Ferien begannen mit Wettkämpfen beim SKKA Nordhausen in der Wiedigsburghalle in Nordhausen.

Dorthin hat der SKKA Nordhausen zum Wintercup 2018 eingeladen, diesem Ruf folgten 13 Vereine aus ganz Thüringen und Umgebung, wie Heiligenstadt, 2xErfurt, Mansfelder Land, Zerbst, Erbstromtal, Lübeck, Wartburgkreis, Jena, Bockelsberg, der JC Nordhausen, TSG Salza sowie der JSC 99 Heringen e.V.
Durch den Ferienanfang trat der JSC 99 Heringen mit 3 Judokas an, dies waren Melinda Bierbaum, Lukas Arnecke und Noah Klein.  Für Melinda war es der 2. Wettkampf, sie hatte eine Gegnerin in der U11 und ihrer Gewichtsklasse, wobei es einen Rückkampf gab. Diese 2 Kämpfe gewann Sie, so dass Sie am Ende Gold errungen hat.  Noah Klein mit 4 Jahren hatte es in seinem allerersten Wettkampf schwieriger, da er mit bis zu 8-Jährigen in einer Gewichtsklasse war, er musste gegen 4 Gegner kämpfen, wobei er einen Gewann und bei anderen nur knapp unterlag, dies war eine sehr große Leistung.  Lukas Arnecke trat bei seinem ersten Wettkampf gleich in der U11 mit 7 Jahren an, er gab sich sehr große Mühe und erreichte leider nur den 5. Platz.
Herzlichen Dank an alle Wettkämpfer, Eltern und Großeltern, ich wünsche allen schöne Ferien. 
Der JSC 99 Heringen fährt vom 30.07.2018 bis 04.08.2018 mit dem JC Nordhausen, TSG Salza, Judoverein Sondershausen und dem Budokan Heiligenstadt nach Bleicherode ins Trainingslager, mitfahren kann jeder Judoka ab 7 Jahre. Weiteres kann erfragt werden bei Jörg Viehstädt, Mobil: 0177 – 27 57 028. 

Jörg Viehstädt
Vorsitzender des JSC 99 Heringen e.V.


Melinda Bierbaum und Noah Klein