Vor 20 Jahren, am 29. Dezember 1998, wurde der JudoSportClub 99 Heringen durch Beurkundung gegründet.

Zuvor trainierten die Judokas in der Abteilung Judo des Sportvereines „SV Germania “, bis dann ab Januar 1999 im eigenen Verein die "aktive" Trainings- und Wettkampfzeit der Judokas mit ihren Trainern begann.


Waldemar Benndorf 2.v.l. mit Sven Seidel 1.v.l. und Jörg Viehstädt rechts im Kreis der Judokas von Waldemar Benndorf bei der Würdigung.

Rückblickend eine sehr schöne Zeit für den Verein und die ehemaligen und aktiven Judokas. Und da der Verein im Jahr 2019 auf "20 Jahre aktive Judo-Geschichte" zurückblickt, wurde das Ganze auch ein bisschen gewürdigt. Ehrenpräsident Waldemar Benndorf, der damals Initiator für die Gründung des JudoSportClub 99 Heringen war, macht noch heute aktiv Training im JSC99. Im vergangenen Jahr hatte er sogar "60 'jähriges Jubiläum als Judoka.

"Wir wünschen ihm alles Gute und weiterhin viel Gesundheit. Im Frühjahr/Sommer wollen wir es auch mit einer kleinen Feierstunde würdigen.
Jörg Viehstädt und Sven Seidel