Auch in diesem Jahr organisierte der JSC 99 Heringen e.V. wieder das Trainingslager im Schullandheim Schneckenhengst in Bleicherode.

Die Teilnehmer kamen aus folgenden Vereinen:

  • Budokan Heiligenstadt
  • Judosportverein Sondershausen
  • Judo Club Nordhausen
  • TSG Salza aus Nordhausen
  • JSC 99 Heringen e.V.

Insgesamt waren es 39 Teilnehmer, die nicht nur Ihre  Fertigkeiten in Judo verbessern konnten, auch 21 Judokas haben die Gelegenheit gehabt, Ihren Gürtel um eine Stufe zu erhöhen.

Unter anderem waren der nächst höhere Gürtel:

  • 3 x Braun
  • 2 x Blau
  • Die anderen teilen sind von Weiß/Gelb bis Orange/Grün

Außer Judo gab es natürlich noch andere Aktivitäten, wie Schwimmbad und Kino Abende, sowie einen Grillabend mit den Eltern. Des Weiteren legten 33 Kinder und Jugendliche das Sportabzeichen ab. Den Judokas hat es so gut gefallen, dass Sie sich gleich für das nächste Jahr angemeldet haben und der Termin im Schullandheim Schneckenhengst in Bleicherode im Kalender festgehalten wurde.

Einen herzlichen Dank geht an den Cheftrainer vom Judosportverein Sondershausen Thomas Spieß, der Betreuerin Heike Riethmüller vom Budokan Heiligenstadt, den helfenden Jugendlichen, dem Personal vom Schullandheim Schneckenhengst Bleicherode und vom Prüfer vom JSC 99 Heringen e.V. Waldemar Benndorf.

Im Namen der JSC 99 Heringen e.V. Vorsitzender Jörg Viehstädt


Team komplett


Beim Training


bei der Stärkung


völlig fertig vom Training


kleine Pause zwischendurch


Im Schwimmbad Bleicherode


Kyu-Prüfung zum Abschluss